Skilehrernachwuchs

Die meisten von uns stehen schon seit sie denken können auf den Skiern, haben schon einige Skikurse erlebt und irgendwann kommen dann die Fragen: Könnte ich das vielleicht auch? Selbst einen Skikurs geben? Selbst anderen den Spaß am Skifahren und die richtige Technik weitergeben? Wir glauben ja!

2005 haben wir mit den ersten Jugendlichen (die mittlerweile übrigens diesen Verein leiten) unseren Skilehrernachwuchs ins Leben gerufen. Angefangen mit fünf Samstagen und sieben Jugendlichen haben wir inzwischen ein breites Programm über die gesamte Saison entwickelt. Alles mit dem Ziel Freundschaften zu Schließen, gemeinsam das persönliche Fahrkönnen zu verbessern und diese Technik und den Spaß am Fahren an andere weiterzugeben.

Einer dieser Programmpunkte ist unser jährliches Trainingscamp, was wir hier als Video zusammengefasst haben.


Die drei Phasen unseres Skilehernachwuchs

Unser Nachwuchsprogramm besteht aus drei Phasen, welche sich zum einen am Alter und zum anderen am persönlichen Fahrkönnen orientieren. Unser Ziel ist dabei immer, niemanden auszuschließen, sondern jede/n Interessierte/n solange zu fördern, bis die DSV Grundstufe bestanden werden kann.

Nachwuchsteam (ca. 14 bis 16 Jahre)
In der ersten Phase sind Prüfungen oder eigene Kurse noch relativ weit weg und wir legen einen Fokus auf das persönliche Fahrkönnen, das Kennenlernen des Nachwuchsteams und das Schließen von Freundschaften durch gemeinsame Erlebnisse.

Fokusgruppe (ab ca. 16 Jahre)
Innerhalb der Fokusgruppe rücken wir der Ausbildung zum Skilehrer bzw. zur Skilehrerin schon etwas näher. Hierzu intensivieren wir das Training des persönlichen Fahrkönnens und legen einen stärkeren Fokus auf die methodischen Grundlagen eines Skikurses. Hierzu bieten wir die Möglichkeit während unserer Skikurse zu hospitieren und reale Erfahrungen zu sammeln.

Lehrgangsteilnehmer/innen (auf Auswahl ab ca. 17 Jahren)
Alle aktiven Skilehrer/innen unserer Skischule werden mit einer DSV Grundstufe oder höheren Ausbildung eingesetzt, wofür ein Prüfungslehrgang beim Skiverband München erforderlich ist. Sobald wir das Gefühl haben, dass Fahrkönnen und methodisches Verständnis passen, sprechen wir den entsprechenden Jugendlichen der Fokusgruppe eine Empfehlung aus, stimmen mit ihnen einen Trainingsplan für die Saison ab und trainieren gezielt auf die Prüfungen des Lehrgangs.
Mit dem erfolgreichen Abschluss der Grundstufe ist die Zeit als Skilehrernachwuchs vorbei und man kann als Skilehrer/in eigene Kurse innerhalb unserer Skischule halten.


Die Saison im Skilehrernachwuchsprogramm

Über die Saison bieten wir zahlreiche Veranstaltungen für unseren Nachwuchs. Die Veranstaltungen sind keine Pflicht, allerdings empfehlen wir trotzdem bei möglichst vielen teilzunehmen.

Nov
Saisoneröffnung in Gauting zum Kennenlernen und Einstellen auf die Saison
Nachwuchsteam, Fokusgruppe, Lehrgangsteilnehmer

Dez
Praxiswochenende zum Trainieren des persönlichen Fahrkönnens
Fokusgruppe, Lehrgangsteilnehmer

Dez
Kick-off Fahrt während der Weihnachtskurse zum Kennenlernen und Einfahren
Nachwuchsteam, Fokusgruppe

Jan
Nachwuchstrainingscamp vom 02. bis 04. Januar im Stubaital mit Übernachtung
Nachwuchsteam, Fokusgruppe, Lehrgangsteilnehmer

Jan
Trainingstage während der Samstagskurse im Januar
Nachwuchsteam, Fokusgruppe

Apr
Skilehrerabschlussfahrt
Fokusgruppe, Lehrgangsteilnehmer

Apr
Saisonabschluss in Gauting
Nachwuchsteam, Fokusgruppe, Lehrgangsteilnehmer


Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schreibe gleich unserem Nachwuchskoordinator und wir besprechen mit dir alle weiteren Schritte!


Zurück zur Übersicht